Behandlungskosten

Die Abrechnung der Behandlungskosten erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Der Heilungsuchende erhält für die in Anspruch genommene Leistung eine Rechnung, die er zunächst selbst bezahlen muss. Private Krankenversicherungen, Zusatzversicherungen und Beihilfen übernehmen entsprechend dem vereinbarten Tarif Kosten für die Behandlung und die verordneten homöopathischen Mittel. Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Versicherung in Verbindung.

Gesetzliche Krankenkassen erstatten die Kosten für homöopathische Behandlungen beim Heilpraktiker bislang noch nicht.

Homöopathische Erstanamnese

mit Durchführung des vollständigen Krankenexamens mit Repertorisation nach den Regeln der Klassischen Homöopathie im chronischen Fall für Erwachsene 90,00 €, für Kinder 80,00 €.

Homöopathische Folgekonsultation

nach klassischer Homöopathie erfolgter homöopathischer Folgebetrachtung/-verschreibung für Erwachsene, wie für Kinder 40,00 €